Donnerstag, 30. März 2017

Dürfen wir vorstellen: Unsere neuen Nachbarn

Nein, nicht was man sich landläufig als Nachbarn mit zwei Beinen so vorstellt, sondern vierbeinige schwarzbunte Holsteiner Jungrinder dürfen wir seit gestern als unsere neuen Nachbarn begrüßen.

der Rinderexpress hatte ordentlich zu tun, um ca. 60 Kühe umzuquartieren

Donnerstag, 23. März 2017

Fotografie - ein faszinierendes Hobby !!!

Nein, wer hätte das gedacht, dass sich die bereits im Januar 2014 beschriebene beginnende Leidenschaft für Fotografie so nachhaltig weiter entwickeln würde. Und das hat sie, wie an diesem Foto von Kiddy, das außer einem Zuschnitt keine weitere Bearbeitung erfahren hat, zu erkennen ist.

Herrliches Farbenspiel unseres Biotopwassers in der Abendsonne und wie man sieht, schmeckt es auch !


Montag, 20. März 2017

Auf frischer Tat ertappt !!!

Irgendwie hegen wir den Verdacht, dass auch bei Maulwürfen und Wühlmäusen ein Kalender in der Stube hängt, in dem sie mit rotem Marker ganz dick den Frühlingsanfang eingetragen haben. Denn wie sonst ist es zu erklären, dass ausgerechnet heute ein Maulwurf damit begonnen hat, den  gründlichen Frühjahrsputz in seiner sicher urgemütlichen, unterirdischen Wohnung durchzuführen.

Wie ihr hier sehen könnt, hat der Bursche oder vielleicht war es auch "Frau Maulwurf" zu unserem Leidwesen ordentlich ausgemistet. Und das ist nur einer von 5 Hügeln !!!

video


Nachsatz von Hazel: Ganz so schlimm ist es gar nicht liebe Leser. Frauli hat euch nämlich verschwiegen, dass ich zwei der Maulwurfshügel schon wieder glatt gezogen habe *hihi*


Donnerstag, 16. März 2017

Kneipp-Kur gefällig ???

So dachte sich Kiddy wohl, als sie beim gestrigen Spaziergang die teilweise noch unter Wasser stehenden Wiesen entdeckte. Wassertreten und Kneippgüsse (die sie eher meidet) sollen schließlich Herz und Kreislauf stärken und sich positiv auf das Immunsystem auswirken, sagte einst Pfarrer Sebastian Kneipp (1821-1897) , der dieses Behandlungsverfahren entwickelte.

Kiddy, Kiddy, wir wussten gar nicht, dass du so ein Gesundheitsapostel bist !!!

Es geht doch nix über Wassertreten in moorigen Wiesen

Montag, 13. März 2017

Langsam wochs ma z'samm ...

oder wie es auf hochdeutsch so schön heißt: Langsam wachsen wir zusammen.

Und das trifft in diesem Fall auf unsere süße Josy zu, die sich mit ihren drei Freundinnen zwar bestens versteht und gemeinsam mit ihnen alles Mögliche und Unmögliche unternimmt, aber direkter Körperkontakt war ihr stets ein Graus. Gemeinsam in einem Körbchen zu liegen, wie es Kiddy, Hazel und Huli nur zu gerne tun, war für sie einfach ein No-Go !!!

Aber seit kurzem ist alles anders. Ob es die Weisheit des Alters ist oder was immer auch der Grund dafür sein mag, Josy duldet seit neuestem, dass sich die eine oder andere zu ihr legt und das sieht dann so aus:

Also gut Kiddy, als Rudelchefin darfst du mit ins Körbchen ...

obwohl, musst du dich dann auch gleich so breit machen ???

Nee, nee, dann gehe ich doch lieber in mein eigenes Körbchen, sonst wird das nie etwas mit meinem Schönheitsschlaf !

"Gut Ding braucht eben Weile"

Freitag, 10. März 2017

Pret-à-porter ...

oder Whippetdame von Welt gönnt sich ja sonst nix !

Ja liebe Leser, es wurde einfach höchste Zeit, dass ich, Hazel, auch ein so schönes Brustgeschirr bekomme wie meine Freundin Kiddy. Wobei der Begriff pret-à-porter nicht so ganz stimmt, denn schließlich wurde mein Brustgeschirr genau nach Maß gefertigt und kam nicht etwa von der Stange.

Bitte schön sitz machen für's Modellfoto und was macht Kiddy, denkt wieder mal nur an die Leckerlis

Mein Geschirr sitzt wie angegossen, hat eine wunderschöne Bordüre und sorgt durch die flauschige Fleeceunterfütterung für Wohlfühlfaktor pur.

Ist diese Bordüre nicht herrlich ???

und auch mein schöner Rücken kann durchaus entzücken

Wer sich auch für ein solches Brustgeschirr interessiert, kann sich im Canifact Windhundshop  gerne näher darüber informieren.


Sonntag, 5. März 2017

Es geht rauswärts ...

oder die Natur ist nicht mehr aufzuhalten. Auch wenn die Temperaturen nur sehr zögerlich steigen, signalisieren die verschiedensten Pflanzen im Garten, es ist an der Zeit auszutreiben.

Eröffneten prächtige Christrosen die Blütensaison,

Christrosen, die bereits inmitten alten Restschnees erblühten